Familie Berg, Vorderorbroich 59
47839 Krefeld, Tel. 02151-734530

Gabriele Till, Tel. 0157-50379834

Unsere Schulpferde von A - Z

Unsere Schulpferde haben eines gemeinsam: Es macht viel Freude, auf ihnen zu reiten. Aber natürlich hat jedes seine speziellen Vorzüge und Eigenheiten, die an dieser Stelle kurz vorgestellt werden.

wollte mich ´mal kurz vorstellen:

Mein Name ist Aladin, wohne jetzt auf dem Pasternhof. Mein neuer Job ist Schulpferd im RuFV-Hüls

 

Ich bin groß, blond, brav, grundehrlich und total verschmust- also ein richtiger Märchenprinz.

 

Zuerst ´mal sollen mich nur die fortgeschrittenen Reiter reiten- was auch immer das heißen soll...

Hängt wohl damit zusammen, dass ich noch ein bißchen flotter unterwegs bin, als meine neuen Kollegen, die alten Hasen hier.

 

Kommt doch mal vorbei und besucht mich in meinem neuen Zuhause. Für Streicheleinheiten bin ich nämlich immer zu haben!

 

Märchenhafte Grüße und ein fröhliches Wiehern

 

Euer Aladin

Arabella

Arabella, geb. 2002, Oldenburg, Stute

Arabella hat das Herz am rechten Fleck. Bei Anfängern und Fortgeschrittenen gleichermaßen beliebt, bewahrt sie stets Ruhe und Gelassenheit. So ermöglicht sie eine harmonische Zusammenarbeit zwischen Reiter und Pferd, egal in welcher Disziplin sie eingesetzt wird. Auch die Bodenarbeit macht viel Spaß mit ihr, da sie den Menschen vertraut.

Karo

Karo

Arielle

Arielle, Haflinger Stute

Arielle

Ekira

Penny

Penny

Ella

Flecki

Hat-Chy

Hat-Chy, geb. 1994, Deutsches Reitpony, Wallach

Hat-Chy (sprich:Hatschi!) ist zwar klein, dafür ist er stur wie ein Großer. Obwohl er sehr brav ist, denkt er sich täglich neue Faxen aus. Er reagiert gut auf die Hilfengebung seines Reiters, dieser muss sich aber durchsetzen, damit Hat-Chy weiß, wo es langgeht. Seine Freizeit genießt er im Offenstall mit seinen Shetty-Freunden.

Max

Max, geb. 1996, Shetty, Wallach

Max ist unserer schwarzes Wollknäuel. Von den Kindern wird er nicht nur wegen seiner Zuverlässigkeit geliebt, sondern weil man mit ihm auch einfach nur knuddeln kann. Auch in der großen Halle erfüllt er seine Aufgaben zur Zufriedenheit der Reitschüler und -lehrer.

Mino, genannt "Walter"

Mino, genannt auch "Walter", ist ein Fjordpferd. Der 5 jährige Wallach wird aufgrund seines ruhigen Wesen und seiner Geduld bevorzugt zum therapeutischen Reiten eingesetzt. Es wurde in Zusammenarbeit mit der Gerd-Jansen-Schule http://www.gerd-jansen-schule.lvr.de ausgesucht und angeschafft.

In der Reitschule voltgiert er mit den Kindern oder wird mit erfahrenen Reitschülern in verschiedenen Stunden eingesetzt.

Pele

Rainbow

Rainbow ist unser pfiffiges Exmoor-Pony für die Ponystunden. Aufgrund ihres braven Charakters ist sie trotz ihrer Lebhaftigkeit sehr beliebt.

Surprise

Surprise, geb. 1998, Englisches Vollblut, Stute

Surprise ist im Umgang ein ganz unkompliziertes, verschmustes Pferd. Aufgrund ihrer Rasse (Englisches Vollblut) macht sie jedoch unter dem Sattel ihrem Spitznamen "Speedy" manchmal alle Ehre. Bei den Reitern ist sie dennoch sehr beliebt, da sie besonders für die Dressurarbeit Potenzial zeigt.