News

Reitschule und Corona

Auch der Reit- und Fahrverein Hüls e.V. ist von den Einschränkungen stark betroffen. 

Unserer Reitbetrieb ist auf die tierschutzgerechte Bewegung der Pferde beschränkt.

Die Reitanlagen sind für Publikum gesperrt. Es gilt die strikte Regel: Ein Pferd - eine Person!

In besonderen Maße trifft es unsere Reitschule. Alle Stunden, von den Ponykindern bis zum Voltigieren, Dressur-Springstunden, Lehrgänge und Weiterbildungsmaßnahmen sind bis zum Mitte April abgesagt.

Wir hoffen dann langsam wieder in kleinen Gruppen unter Einhaltung aller Vorsichtsmaßnahmen starten zu können.

Der Reit- und Fahrverein Hüls e.V. hat alle automatischen Abbuchungen von den Reitschüler gestoppt. Bis ca. Mitte März fanden die Reitstunden noch statt. Nicht genommene, aber schon bezahlte Reitstunden sind festgehalten und können nach Freigabe des Trainingsbetriebes genommen werden. Vielleicht haben wir Glück und es geht Mitte April wieder los.

Bleibt bitte alle gesund.

Reitschule und Corona
User ImageManfred Günther, 07. April 2020
595